Erlebnis-Vortragsabend

Fr. 11. Oktober 2019 • 18-21 UHR • Christophstr.12 • 80538 München

Großartige Referenten entführen uns in ihre Welten, in ferne Kontinente und in das Innere unserer eigenen Seele.


Es erwarten Sie:

Erlebnis-Vortragsabend: Heiler, Heilen, Heilung

Großartige Referenten entführen uns in ihre Welten, in ferne Kontinente und in das Innere unserer eigenen Seele.

Wann: Freitag 11. Oktober 2019 in München • 18-21 Uhr
Wo: BRK Haus Alt-Lehel, Christophstr. 12, 80538 München
Vorverkauf: € 8.- (Ermäßigt für Studenten/Rentner mit Nachweis: € 6.-).
An der Abendkasse:  € 12.- (Ermäßigt für Studenten/Rentner mit Nachweis: € 10.-)

Der heilende Medizintanz der Navajo in Arizona

Die Indianische Medizin ist das alte Wissen zur Erhaltung des Gleichgewichts, bezogen auf rhythmische Bewegungen, Atmung, Meditation, Tänze und vieles mehr. Sie wirkt kraftvoll für das physische, emotionale, psychische und spirituelle Wohlbefinden. Der Medizintanz gilt als heilende Zeremonie und teilt die Schönheit des menschlichen Seins auf Erden. Dabei können Stress verhindert und entfernt, überschüssige neuromuskuläre Spannungen abgebaut und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Jo'Hán Chánt'Ney, Nahalahi, Medizinmann, Grand Canyon, Dinè/Navajo, USA.

Voodoo Rituale und Orakel

Mit 12 Jahren wurde Messanh Hounougbo Bahounsou Amegdegnato zum Nachfolger seines Vaters, dem traditionellen Priester seines Dorfes in Togo, ausgewählt. Nach dem Tod des Vaters hätte er die heiligen Weihen erhalten sollen. Zuerst ging er jedoch erst einmal zum Studieren ins Ausland. Danach wurde die Initiation vorgenommen. Als Vodoo Priester führt er Rituale und Orakel durch. Bei den Ritualen werden geheime Sprachen und Umgangssprachen gesprochen. Dabei kann Ewe (Togo), Fon oder Peda (Benin) oder Yoruba (Nigeria) gehört werden.

The Power of Mantra - Heilung durch Klang und Frequenz

Mantra ist Klang, Vibration, heilige Frequenz. Mantra ist die Brücke zwischen uns und dem Universum. Jedes Mantra erzeugt eine eigene Schwingung, die uns segnet. Je nach Mantra entsteht ein Raum, z.B. für Heilung, Schutz, Transformation oder eine andere Qualität, die in diesem Augenblick für uns wichtig ist. Wir erforschen mit dem Ayurveda-Arzt und Yoga-Therapeut Ashish Kr. Gupta den besonderen Raum, den ein Mantra öffnet. Ashish Kr. Gupta, Ayurveda Arzt kommt aus Benares, Indien.

Seelenreise mit der Shrifa

Denken wir wirklich, dass wir durch ein Gebet unseren Schöpfer dazu bewegen können, etwas zu tun, was er sonst nicht getan hätte? Kein Gebet kann unseren Schöpfer dazu bewegen, mehr zu lieben, als er schon tut, wie es immer war, immer ist und in Zukunft immer sein wird. Ein Gebet vollbringt dieses: Es hilft uns, uns selbst zu verstehen. Es stimmt uns ein auf die geistigen Kräfte um uns und in uns, und es nährt unseren Geist. Das Gebet schafft eine klare Atmosphäre in unserem Geist, damit wir unsere Welt, unsere Erde und andere Menschen verstehen, mitfühlen, ihnen vergeben und sie lieben können. Ilham Hanae Trojahn wurde in der Familie El Mejdoubi als sogenannte "Shrifa" (weise Frau mit innerem Sehen und Wissen, die heilt) für ihren aus dem Atlasgebirge kommenden Stamm auserkoren. "Ilham", arabisch, bedeutet Inspiration und "Hanae" Frieden. Genau diese Qualitäten vermittelt ihre Gegenwart mit und ohne Worte. Heilsam erleben die Menschen die Begegnung mit Ilham Hanae, fühlen sich davon in den Tiefen ihrer Seelen berührt und zur Liebe gerufen. Arabisch ist ihre Muttersprache und Deutsch ihre Vatersprache, sie selbst eine Wanderin zwischen den Kulturen und zwischen den Welten - zwischen der inneren Welt und der äußeren, zwischen oben und unten, zwischen Gott und den Menschen.



Hier gelangen Sie wieder zur Startseite.

Ethnotherapien zur Ganzheitsmedizin - Willkommen beim Institut für Ganzheitsmedizin e.V.
+49(0)89/740 61 962 +49(0)89/490 53 045
Melusinenstr. 2 München Bayern 81671
Vortragsabend in der Ganzheitsmedizin durch Institut für Ganzheitsmedizin e.V..
Institut für Ganzheitsmedizin e.V.
Institut für Ganzheitsmedizin e.V. - Vortragsabend 4.8 based on 42 reviews